Erbrecht


Das Erbrecht regelt, wer erbt und wie der Nachlass zwischen den Erben geteilt wird. Mit einem Testament oder einem Erbvertrag können Sie auf Ihren Nachlass einwirken. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihrer Pflichtteilsansprüche oder bei der Hinterfragung eines dubiosen Testaments.

Letztwillige Verfügung (Testament)


Mit einem Testament können Sie einzelnen Personen mehr oder weniger Ihres Vermögens zuwenden, als das Erbrecht vorsieht. Einzelne Gegenstände (Sammlungen, Schmuck) können Sie als Legate/Vermächtnisse bestimmten Personen zukommen lassen. Auch Auflagen oder Bedingungen können in einem Testament vermerkt werden.
Wenn Sie keine gesetzlichen Erben haben, so können Sie mit einem Testament Ihr ganzes Vermögen einer Person oder einer Institution vermachen.
Wir unterstützen Sie bei der Ausarbeitung eines Testaments, erläutern Ihnen die Formerfordernisse und geben Tipps bei der Hinterlegung der Unterlagen.

Erbvertrag


Mit einem Erbvertrag könne Sie als Erblasser oder Erblasserin zu Lebzeiten mit Ihren Erben eine vertragliche Vereinbarung über die Erbschaft treffen. Es gibt den positiven Erbvertrag und den Erbverzichtsvertrag. Wir erläutern Ihnen die Voraussetzungen beider Verträge und vermitteln Ihnen die notwendige Urkundsperson.