Strassenverkehrsrecht


Das Strassenverkehrsrecht ist eine Querschnittsmaterie: Eine Handlung (z.B. ein Unfall) kann viele Folgen in mehreren Rechtsgebieten auslösen. Zum Beispiel erhält der Unfallverursacher einen Strafbefehl, einen Führerausweisentzug und muss die Reparatur- und Arztkosten des Unfallpartners bezahlen.

Strafverfahren


Das Strafverfahren bildet die Grundlage des nachfolgenden Administrativverfahrens. Erfolgt keine Einsprache gegen einen Strafbefehl, ist es nachher praktisch unmöglich einen Ausweisentzug zu verhindern. Wie unterstützen Sie beim Umgang mit der Staatsanwaltschaft, begleiten Sie zu Einvernahmen und erheben nötigenfalls Einsprache gegen den Strafbefehl.

Administrativverfahren


Im Administrativverfahren vor den kantonalen Strassenverkehrsämtern geht es um die Anordnung von Ausweisentzügen, verkehrspsychologischen Gutachten und Sperrfristen. Da diese Massnahmen in vielen Fällen direkte Auswirkungen auf die Arbeit und Familie unserer Mandanten haben, setzen wir uns dafür ein, dass auf Massnahmen verzichtet wird, bzw. diese so kurz wie möglich gehalten werden.

Versicherungen


Wir verhandeln für unsere Mandanten mit den Haftpflicht- und Unfallversicherungen und sorgen für eine möglichst hohe Versicherungsdeckung.